Religion

Im Fach Religion setzen wir uns mit verschiedenen religiösen und weltanschaulichen Ansätzen auseinander. In der Begegnung mit fremden Vorstellungen wird zugleich die Reflexion über die eigene Einstellung und das eigene Handeln angeregt.

Wahlpflichtfach

An der Kantonsschule am Burggraben werden junge Menschen unterrichtet, die unterschiedlichste religiöse und weltanschauliche Positionen einnehmen. Im Fach Religion bringen wir die Schülerinnen und Schüler mit den verschiedenen Welt- und Lebensinterpretationen und den unterschiedlichen Weltsichten in einen Dialog. Dazu ist eine vertiefte Kenntnis der religiösen und religionskritischen Kräfte und Grundideen, die Vergangenheit und Gegenwart geprägt haben und prägen, eine Notwendigkeit.

Ergänzungsfach

„Überblick und Orientierung in einer mitunter chaotischen Welt“

Vieles, was Menschen heute bewegt (z.B. Terror des Islamischen Staates IS, Zunahme psychischer Krankheiten, Sehnsucht nach Stille und Meditation) lässt sich ohne fundierte Kenntnis der religiösen Hintergründe nicht verstehen.

Wir werden deshalb aktuelle Phänomene aus Psychologie, Medizin, Politik und Wirtschaft analysieren und die darin enthaltenen religiösen oder ethischen Aspekte herausarbeiten.

Die Kenntnisse und Fertigkeiten sind für das Assessmentjahr an der Universität St. Gallen und für Fächer wie Germanistik, Geschichte, Psychologie oder Theologie wichtig.

Die Themenschwerpunkte werden in Absprache mit der Gruppe erarbeitet. Möglich sind z.B.:

  • Wie werden Menschen zu einem (islamistischen) Terroristen?
  • Mystik – Wann, wenn nicht jetzt? Meditationswege, um Stille, innere Freiheit und Achtsamkeit zu entwickeln.
  • „Irre“. Eine heitere Seelenkunde des Bestsellerautors Manfred Lütz zu Depression, Panik oder Sucht.

Willkommen sind alle, die Freude haben an kritischem Hinterfragen. Es ist kein spezielles Vorwissen, kein Glaube, keine Zugehörigkeit zu einer Kirche bzw. religiösen Gemeinschaft vorausgesetzt.

In der Besonderen Unterrichtswoche I wird in Absprache mit der Gruppe eine dreitätige Exkursion oder eine ausgewählte Projektarbeit zu einem gewählten Themenschwerpunkt stattfinden.

Lehrpersonen

E-Mail-Adressen der Lehrpersonen: vorname.name@ksbg.ch

Brändle Linus

Greve Harald

Scherrmann UlrichFachgruppenvorsitzender
Wenk Franziska