Schüleraktivitäten

Die Kantonsschule am Burggraben bietet viele Möglichkeiten, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen. Neben dem Unterricht sind dies die Schülerorganisation, die Schülerzeitung und das Kantiradio.

Die Schülerorganisation

Die Schülerorganisation der Kantonsschule am Burggraben ist eine eigenständige Teilkörperschaft der Schule mit eigenen Statuten: Hier die ersten beiden Artikel der Statuten:

 

Art. 1  

Die Schülerorganisation ist gemäss Art. 46 des Mittelschulgesetzes eine Teilkörperschaft der Kantonsschule am Burggraben St.Gallen ohne eigene Rechtspersönlichkeit.

 

Art. 2 

Die Schülerorganisation setzt sich für die Rechte der Schülerschaft oder einzelner Schülerinnen und Schüler sowie für einen interessanten, abwechslungsreichen Schulalltag und ein angenehmes Schulklima im Rahmen des Bildungsauftrages und der Schulordnung ein.

  • Sie informiert die Schülerinnen und Schüler über Schulbelange, wo sie dies für nötig hält.
  • Sie unterstützt Schülerinnen und Schüler auf Anfrage.  

Ultimatum – Schülerzeitung der KSBG

Das Ultimatum ist seit 1988 die Schülerzeitung der Kantonsschule am Burggraben. Dank Gönnerinseraten und Sponsorenbeiträgen können jährlich bis zu 3000 Exemplare gratis verteilt werden. Motivierte Schülerinnen und Schüler aus allen Stufen wirken an den zwei bis drei Ausgaben pro Jahr mit.

Mit Artikeln über schulinterne Themen, Politik, Filme, Bücher und dgl. soll die Schüler- und Lehrerschaft informiert und unterhalten werden.Von neusten Modetrends über Rätselseiten, Mitarbeiterportraits und Schülerumfragen bis zu den besten Lehrersprüchen - alles, was die Schülerschaft (und Lehrerschaft) interessiert, hat Platz in der Zeitschrift.

Für die Schülerinnen und Schüler ist das Ultimatum eine Chance, ihre Ideen mitzuteilen, einen kreativen Ausgleich zum Schulalltag zu schaffen und dabei ihre Freude am Schreiben oder Gestalten auszuleben.

Und nicht nur beim Schreiben von Artikeln, sondern auch in den Bereichen Layouting, Planung und Teamarbeit können wichtige Erfahrungen gesammelt werden.

platz!

"platz!" steht für kulturelle Veranstaltung von Jugendlichen für Jugendliche, wir bieten ein vielfältiges Programm von interessanten Anlässen aus verschiedenen Sparten.

Tanz, Theater, Musik aber auch Film und Bildender Kunst verschaffen wir Raum und Präsenz an der Kantonsschule am Burggraben, unterstützen junge Kulturschaffende und organisieren Ausstellungen, Konzerte, Filmvorstellungen und weitere Ereignisse. 

Als "platz!" für diese Aktivitäten nutzen wir das renovierte Kantiheim, das uns freundlicherweise von der Schulleitung zur Verfügung gestellt wird. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen und für neue originelle Ideen haben wir immer ein offenes Ohr.

Verbindungen

Die Kantonsschule am Burggraben St.Gallen ist die einzige staatliche Mittelschule mit einer lebendigen Tradition von sieben Schülerverbindungen. Bei den Verbindungen handelt es sich um eigenständige Vereine mit Aktivitas respektive Altherrenverband.

Corona Sangallensis

Senior: Roman Adamn
AH-Präsident: Cyril Gehrer

Industria Sangallensis

Präsident: Zur Zeit keine Aktivitas

AH-Präsident: Dr. Anselm Oberholzer v/o Orpheus

KTV

Präsident Aktivitas: Edi Kriemler v/o Sisyphusx

Präsident AH; Dr. iur. Stephan Gussmann v/o Pascha

Minerva

Präsident: Nico Giger v/o Gentile

AH-Präsident: Christian Künzler v/o Aristo

Rhetorika

Präsident: zur Zeitkeine Aktivitas

AH-Präsident: Ralph Engel v/o Swift

Zonfingia MSG

Präsident: Markus Meier v/o Sci-fi-can

AH-Präsident: Silvan Wildhaber v/o Veto

Adrasteia Sangallensis

Präsidium Aktive Damen: Franziska Lampart v/o Nu-Fera

Präsidium Ladies: Nathalie Carrier v/o Melmac